Schwarzes Holz

Schwarzes Holz nach der Yakisugi (Shou Sugi Ban) Methode

Schwarzes Holz entsteht durch eine spezielle Technik aus Japan, dem Yakisugi (auch Shou Sugi Ban). Diese Art der Holzbehandlung existiert dort bereits seit dem 18. Jahrhundert. Der Name bedeutet in etwa „verbranntes Zedernbrett“ und weist damit auch schon auf die Behandlungsmethode hin. Für schwarzes Holz wird das Ausgangsmaterial angekohlt und es erhält damit neben der Farbe auch eine Vielzahl weiterer, nützlicher Eigenschaften. Für schwarzes Holz wird bei uns als Grundlage die originale japanische Zeder verwendet und mit Präzision anspruchsvoll nach traditionellem Handwerk veredelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und hebt sich deutlich von herkömmlichen Holzmöbeln und –fassaden ab.

Authentic icon_clear - charred wood cladding
Authentic Icon

Schwarzes Holz – Was macht dieses Holz so besonders?

Schwarzes Holz zeichnet sich durch mehr aus, als nur seine Farbe. Beim Yakisugi (Shou Sugi Ban) wird die Oberfläche des Holzes gezielt verkohlt, wobei aber nur die äußerste Schicht des Holzes betroffen ist. Das Material wird nicht verbrannt. So kommt es zu einer Karbonisierung und die Oberflächenstruktur ändert sich grundlegend. Dank dieser ganz besonderen Oberflächenstruktur wird schwarzes Holz nach der Yakisugi (Shou Sugi Ban) Methode wasserabweisend, gewinnt an Robustheit und ist somit haltbarer. Darüber hinaus besitzt schwarzes Holz auch eine natürliche Abwehrfunktion gegen Insekten- und Schimmelbefall. Für Produkte, welche für den Einsatz im Innenbereich gedacht sind, wird die Kohleschicht zur besseren Haltbarkeit darüber hinaus fixiert.

Natural Icon

Für schwarzes Holz setzen wir auf das Original aus japanischer Zeder. Es ist auch möglich, das Verfahren auf europäische Hölzer anzuwenden, doch die Zeder hat viele materielle Vorteile gegenüber hier heimischen Hölzern, daher möchten wir uns auf die traditionelle Variante konzentrieren, so wie sie auch in Japan eingesetzt wird. Anders als Oberflächenimitate hat schwarzes Holz als nachwachsender Rohstoff von Natur aus eine hervorragende Umweltbilanz. Auch auf den Einsatz von Chemikalien und gesundheitsgefährdende Lösungsmittel wird bei dieser Methode komplett verzichtet. So entsteht eine einmalige Kombination aus Funktion und Optik, die in Ihrem Zuhause zu überzeugen vermag.

Natural icon clear - charred wood cladding
Contemporary Icon_clear - charred wood cladding
Contemporary Icon

Schwarzes Holz, die ideale Option für den modernen und individuellen Geschmack

Schwarzes Holz ist der ganz besondere Blickfang für jedes Heim. Langlebig und wartungsarm verbreitet sich Yakisugi (Shou Sugi Ban) auch im westlichen Raumin Nordamerika und Europa immer mehr. Insbesondere seit der Architekt Terunobu Fujimori verstärkt mit dieser Technik arbeitet. Als nachhaltige Lösung ist schwarzes Holz nach dieser Methode die erste Wahl für Menschen, die Wert auf Natürlichkeit und Authentizität legen und einen hohen Anspruch an ihre Produkte haben. Überzeugen Sie sich noch heute von der Qualität und Vielseitigkeit unseres Sortiments! Sie können in unserem Portfolio stöbern und sich jederzeit auf kurze, kundenfreundliche Lieferzeiten freuen.

Unsere Yakisugi (Shou Sugi Ban) Produkte

Unsere Yakisugi
(Shou Sugi Ban)
Produkte

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne

oder klicken Sie hier, um uns zu kontaktieren: