Fassadenverkleidung aus Holz

Fassadenverkleidung aus Holz - der Blickfang japanischer Art

Eine Fassadenverkleidung aus Holz beschwört Natürlichkeit, wirkt gemütlich und kann, richtig behandelt, sehr haltbar sein. Speziell die Fassadenverkleidung aus Holz nach der japanischen Technik des Yakisugi, oft auch als “Shou Sugi Ban” bezeichnet, besticht neben der einzigartigen Optik noch durch die besondere Haltbarkeit. Die dabei entstandene karbonisierte Schicht hat zugleich eine natürliche Abwehrfunktion gegenüber Insekten und ist natürlich wasserabweisend. So entsteht eine Fassadenverkleidung aus Holz, die sich ganz bewusst von gewöhnlichen Verkleidungen aus Holz oder anderen Materialien abhebt. Weltbekannte Architekten haben das ebenfalls erkannt und nutzen es bereits intensiv: so beispielsweise Terunobu Fujimori.

Authentic icon_clear - verkohlte Fassade
Authentic Icon - verkohlte Fassade

Darum eine Fassadenverkleidung aus Holz nach Yakisugi/Shou Sugi Ban wählen

Im europäischen Raum gilt diese spezielle Verarbeitung von Holz noch als eine kleine Rarität – was sie als Fassadenverkleidung aus Holz umso attraktiver macht für alle, die es gern exklusiver und exotischer mögen. Das für die Fassade verwendete Holz wird als Yakisugi (Shou Sugi Ban) verarbeitet. Das bedeutet, dass die Oberfläche leicht verkohlt wird, ohne aber, dass das Holz dabei wirklich brennen würde. Durch die Hitzeeinwirkung der Flamme beginnt das Holz den Prozess der Karbonisierung, welcher schließlich das große Alleinstellungsmerkmal dieser Technik ist. Dank der Karbonisierung entsteht nicht nur eine einzigartige Textur, zugleich wird das Holz damit wasserabweisend und gewinnt eine insgesamt deutlich höhere Haltbarkeit.

Natural Icon - verkohlte Fassade

Die originale Fassadenverkleidung aus Holz mit Yakisugi/Shou Sugi Ban Technik

Perfekt für alle, für die nur das Original aus Japan in Frage kommt. Bei der Fassadenverkleidung aus Holz arbeiten wir mit der originalen japanischen Zeder, statt mit europäischen Hölzern. So entsteht das originale Yakisugi (Shou Sugi Ban) Flair, das diese Technik im asiatischen Raum und in Nordamerika so populär gemacht hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir bieten zeitgemäße, trendige Produkte an, mit denen die Fassadenverkleidung aus Holz zu einer echten Besonderheit wird. Selbst Individualisten kommen damit voll und ganz auf ihre Kosten. Selbstverständlich ist die Fassadenverkleidung aus Holz absolut umweltfreundlich, da bei dieser speziellen Technik keine Chemikalien zum Holzschutz verwendet werden müssen. Pflegearm und langlebig zugleich, wird die klima- und umweltfreundliche Fassadenverkleidung aus Holz damit zu einer echten Besonderheit. Das zeitlose Design wird Bewohner und Gäste auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten noch täglich aufs Neue entzücken.
Natural icon clear - verkohlte Fassade
Contemporary Icon_clear - verkohlte Fassade
Contemporary Icon

Jetzt Yakisugi (Shou Sugi Ban) Fassadenverkleidung aus Holz bestellen!

Eine Fassadenverkleidung aus Holz, die sich eine seit Jahrhunderten verwendete Technik aus Japan zu Nutze macht: das ist eine wirkliche Besonderheit! Da wir mit dem originalen japanischen Rohstoff arbeiten, ist die Fassadenverkleidung aus Holz immer eine gute, schicke und zeitgemäße Wahl. Weiterhin möchten wir unsere Kunden mit kurzen Lieferzeiten und höchster Service- sowie Produktqualität überzeugen. Perfekt für alle, die sich für die Fassade des Eigenheims eine Besonderheit wünschen.

Traditionelle Fassadenverkleidung aus Holz:
Die Wiederentdeckung von Shou Sugi Ban

In Japan hat die Kunst der Holzverarbeitung seit Jahrhunderten Tradition. Zahlreiche effiziente Holzbearbeitungstechniken stammen aus dieser Region Asiens. Die traditionelle Shou Sugi Ban-Methode ist keineswegs veraltet. Sie entspricht vielmehr zeitgemäßen Anforderungen an Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Bei Nakamoto Forestry sind wir überzeugt von dieser einzigartigen Kombination aus Tradition und Moderne. Unser Familienbetrieb betreibt in den eigenen Waldgebieten nachhaltige Forstwirtschaft. Das lassen wir durch das PEFC-Gütesiegel bestätigen. In den unternehmenseigenen Produktionsstätten verarbeiten wir das Holz fachgerecht zu hochwertigen und langlebigen Yakisugi-Fassadenverkleidungen. Dank unseres durchdachten Vertriebssystems haben Sie die Möglichkeit, original Yakisugi- oder Shou-Sugi-Ban-Holz auch in Ländern außerhalb Japans für Ihre individuellen Bauprojekte zu beziehen.

FAQ - Fassadenverkleidung aus Holz

Bei uns erhalten Sie original Yakisugi-Holz von der Japanischen Zeder (Cryptomeria japonica). Die einzelnen Verarbeitungsschritte erfolgen präzise nach der bewährten traditionellen Yakisugi-Technik. Eine sorgfältige Qualitätskontrolle ist selbstverständlich. Deswegen dürfen Sie sicher sein, dass Sie bei Ihrer Bestellung ein hochwertiges Holzprodukt erhalten, das die gewünschten Eigenschaften besitzt.

Zedernholz, das mit der Yakisugi- oder Shou-Sugi-Ban-Technik verarbeitet wurde, ist eine ausgezeichnete Wahl für die Fassadenverkleidung von Privat- und Geschäftshäusern oder öffentlichen Gebäuden. Unser Portfolio weist eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Bauprojekte auf, bei denen sich unsere attraktiven und langlebigen Holzprodukte bewährt haben.

Neben der hohen Qualität überzeugen unsere Produkte durch ihren Preis. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass wir kein unerschwingliches Luxusprodukt anbieten. Dank unserer optimierten Arbeitsweise und eines schlanken Vertriebssystems ist uns möglich, Ihnen unsere hochwertigen Holzprodukte zu attraktiven Preisen anzubieten.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne

oder klicken Sie hier, um uns zu kontaktieren: