Fassadenholz

Trendiges, zeitgemäßes Fassadenholz: Yakisugi (Shou Sugi Ban) macht es möglich

Schon seit dem 18. Jahrhundert wird Yakisugi, im europäischen Raum oft als “Shou Sugi Ban” bezeichnet, in Japan praktiziert. Mit dieser einzigartigen, traditionellen Behandlungsmethode wird Holz leicht verkohlt, wodurch es nicht nur positive Eigenschaften hinzugewinnt, sondern zugleich eine ganz besondere Optik erlangt. Wir bieten Fassadenholz nach dem authentischen Yakisugi (Shou Sugi Ban) Verfahren und mit der originalen japanischen Zeder an. So, wie es bereits seit Jahrhunderten im asiatischen Raum praktiziert wird. Das echte Original für alle, die ihr eigenes Zuhause auf besondere Art und Weise veredeln möchten.

Authentic icon_clear - charred wood cladding
Authentic Icon

Yakisugi (Shou Sugi Ban) liefert Fassadenholz in Top-Qualität

Die leicht angekohlte Oberfläche, die aus der beim Verkohlen entstandenen karbonisierten Schicht resultiert, besitzt eine ganz einzigartige Struktur. So erlangt das Fassadenholz Charakter und hebt sich von klassischen Fassaden maßgeblich ab. Zudem gewinnt das Yakisugi (Shou Sugi Ban) Fassadenholz an einigen neuen, positiven Eigenschaften. Die karbonisierte Schicht ist beispielsweise ein natürlicher Insektenschutz, außerdem wird das Fassadenholz wasserabweisend und damit wesentlich langlebiger sowie haltbarer. Generell ist Fassadenholz nach Yakisugi (Shou Sugi Ban) Technik sehr wartungsarm. Die elegante Optik verbindet sich also mit sehr robusten, nachhaltigen und langlebigen Eigenschaften. So avanciert das Fassadenholz nicht nur zum besonderen Hingucker, sondern zugleich zu einer Investition in die Zukunft.

Natural Icon

Nur original mit der japanischen Zeder: unser Yakisugi (Shou Sugi Ban) Fassadenholz

Mit handwerklicher Perfektion in Top-Qualität verarbeitet, selbstverständlich aus dem authentischen Rohstoff. Die japanische Zeder ist das Holz, welches aus gutem Grund bereits seit Jahrhunderten im japanischen Raum für die Yakisugi (Shou Sugi Ban) Verfahren verwendet wird. Deshalb entstammen unsere Produkte auch eben diesem Rohstoff, um eine wirklich authentische und hohe Qualität sicherzustellen. Klimafreundlich ist das Fassadenholz ebenso, denn aufgrund der natürlichen robusten Eigenschaften, die das Holz durch das Yakisugi (Shou Sugi Ban) Verfahren gewinnt, ist keine weitere Beschichtung über chemische Zusätze erforderlich. Für Nachhaltigkeit ist indes, aufgrund der japanischen Zeder und damit dem Holz als Rohstoff, sowieso gesorgt. Das Endergebnis ist ein modernes und zugleich zeitloses Fassadenholz, das Stil und Anspruch ins eigene Zuhause transportiert.

Natural icon clear - charred wood cladding
Contemporary Icon_clear - charred wood cladding
Contemporary Icon

Jetzt online Fassadenholz nach dem originalen Yakisugi (Shou Sugi Ban) Verfahren bestellen

Das originale Fassadenholz aus Japan, produziert aus der japanischen Zeder von einem Familienunternehmen, das sich auf das Yakisugi (Shou Sugi Ban) Handwerk spezialisiert hat: diese Qualität fällt sofort ins Auge! Zugleich bieten wir Kunden, die Yakisugi (Shou Sugi Ban) Fassadenholz kaufen möchten, kundenfreundliche Lieferzeiten. Pflegearm in seinem Unterhalt, wird das Fassadenholz im Winter wie auch Sommer zu einer wertvollen Ergänzung, die zugleich noch die Umwelt schont und sich auf Handwerk mit höchsten Qualitätsansprüchen stützt. Für alle Holzenthusiasten eine gute Möglichkeit, die Fassade zu verschönern.

Interesse?

Sie interessieren sich für unsere Yakisugi-Produkte (Shou sugi ban) und möchten mehr wissen?